Das bekommt man für ca. 55 Euro geliefert.
Kabelbaum
Warnblinkrelais
Selbsthalterelais
Schalter
Diode
5 Kabelbinder
Einbauanleitung
1. Zuerst die Batterie abklemmen!
Dann den C1 strippen - Das heisst Sitz, Rückenlehne, Tunnelverkleidung oben und rechts, Servicedeckel, Armaturenbrett, und Knieschild demontieren.
2. Jetzt Deckel vom Sicherungskasten nehmen und aus den Halterungen ziehen, dann nach vorne klappen und hinteren Deckel abnehmen. Nun die neuen Bauteile von hinten in den Sicherungskasten einklipsen (rote Pfeile) Stecker vom Blinker trennen (gelber Pfeil) und durch den Stecker der Warnblinkanlage ersetzen. Hinteren Deckel des Sicherungskastens wieder befestigen und Sicherungskasten wieder einbauen.
Links ohne, rechts mit Warnblinkanlage
3. Kabel nun am Kabelbaum entlang nach vorne führen und mit dessen Schellen befestigen. Ggf. zusätzlich mit Kabelbindern fixieren. Darauf achten, dass keine Scheuerstellen entstehen.
Vorne mit der Steckleiste verbinden.
4. Schalter an das Kabel anschliessen, Batterie anklemmen und Funktionstest durchführen.
Zündung aus -> Schalter betätigen -> Warnblinker bleibt aus
Zündung an -> Schalter betätigen -> Warnblinker arbeitet, wird jetzt die Zündung wieder ausgeschaltet bleibt der Warnblinker an. Schaltet man ihn jetzt aus kann man ihn nur wieder durch betätigen der Zündung aktivieren.
Funktioniert alles tadellos den Stecker wieder abbauen und in die Armaturenverkleidung einbauen. Nun können die Verkleidungsteile wieder angebracht werden. Die Steckverbindungen von Licht, Armaturen evtl. Sitzheizung nicht vergessen.
Da die Batterie über einen längeren Zeitraum abgeklemmt war hat die Motorsteuerung leider alles "vergessen". D.h. sie muss neu adaptiert werden:
Dazu den C1 ohne Gas starten und ca. 20 min im Stand laufen lassen -> C1 wieder abstellen.
Wenn kein anderes Zubehör eingebaut ist benötigt man den Adapterkabelbaum nicht.

Bild rechts:
Schalterleiste ist nun voll belegt